You are here: Home » Fritzi

Fritzi


 

Neuer „Deckel“ gesucht

Hallo, ich bin Fritzi.
Und wenn Ihr gleich denkt: „Ach ist der goldig, den möchte ich den ganzen Tag knuddeln und streicheln und meine Kindern können mit ihm spielen!“ können wir beide das Ganze leider gleich vergessen…
Denn eins vorneweg: ich mag es nicht, wenn man mich anfasst. Und ohne Vorwarnung und ohne dass ich jemanden kenne schon gleich zweimal nicht. Nicht dass ich dann beiße oder nach dir schnappe, nein – ich schreie dann laut auf und gebe dir unmissverständlich zu verstehen „Lass das“.
Das war sie schon, meine „kleine Macke“, die ich wohl ziemlich sicher aus meinem ersten Zuhause mitgebracht habe. Ich kam damals als Abgabetier ins Ansbacher Tierheim und wurde zwischenzeitlich auch schon wieder vermittelt. Warum mich meine Leute dann im Mai wieder gebracht haben, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Sie wussten von mir und meinem kleinen Problem – wobei es wie gesagt kein Problem ist, wenn Du daraus keines machst.

Ansonsten bin ich ein ganz normaler glücklicher, lebensfroher und agiler 2 jähriger Bichon Frise Rüde. Ich bin gelehrig und menschenbezogen, vertrage mich sehr gut mit Artgenossen und wäre sicherlich auch ein guter Zweithund. Ich gehe außerordentlich gerne spazieren und habe auch gute Kondition. Einmal im Stadtgarten eine Runde drehen und zurück reicht mir also nicht.
Zuhause bin ich brav, mache nichts kaputt und bin stubenrein. Ich bleibe stundenweise alleine, bin aber glücklich wenn ich unter Menschen bin, wenn sie meine Regel Nummer 1 beachten „Look dont Touch!“ Deswegen sollten keine Kinder in meinem neuen Zuhause wohnen.

Ich wünsche mir einfach ein Zuhause, wo ich so sein kann wie ich bin. Wenn ich einmal Vertrauen zu Dir gefasst haben, suche ich ganz von selbst Deine Nähe und Körperkontakt. Dann springe ich Dir auch auf den Schoß und komme zum Fernsehen mit auf die Couch. Und mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen kriegen wir gemeinsam auch hin, mich mal zu bürsten oder zu kämmen… bis dahin muss wohl die Schermaschine und eine kleine Kurzzeit-Narkose herhalten, um mich gepflegt zu halten.

Wenn Du mich einmal kennenlernen möchtest, bitte rufe im Tierheim an und mache einen Termin aus.
Wuff Eurer Fritzi