Aktuelles

Vorsichtsmaßnahmen zur Corona-Infektionsgefahr

Liebe Tierheim-Besucher, aufgrund der aktuellen Corona-Gefahrensituation müssen wir den Besucherstrom im Tierheim zum Schutz unserer Mitarbeiter und zum Schutz der Allgemeinheit auf das absolut notwendige Maß beschränken.
 
Deshalb gilt ab sofort:

Hinweise für Besucher und Interessenten:

1. Öffentliche Besuchszeiten sowie Tiervermittlung finden aktuell nicht statt (keine spontanen Besuche).
2. Die Aufnahme von Fundtieren erfolgt wie gewohnt.

3. Gassigehen und Tierheimbesuche sowie Tiervermittlung finden aktuell nur eingeschränkt und grundsätzlich nur nach Terminabsprache statt.

Bei Fragen: Bitte rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail, oder kontaktieren Sie uns per Facebook.>

Bitte beachten Sie die Anweisungen des Personals!

Wir danken für Ihr Verständnis!

————————————–

Liebe Tierfreunde, bittet achtet auch auf die Wildtiere!

Momentan werden wieder sehr viele Hunde unangeleint spazieren geführt. Dies stellt noch keinen Versoß dar, aber sobald er landwirtschaftliche Flächen (Wiesen und Felder) betritt, schon.

Das Gesetz gilt nicht nur für Mensch, sondern auch für Haustiere, speziell für Hunde und Reitertiere. Das Betreten kann mit empfindlichen Geldstrafen geahndet werden.

Wiesenbrüter, Feldvögel, Hasen, Jungrehe, … und auch die Landwirte werden es Danken, wenn diese nicht durch sich entfernende Hunde gestört werden oder das Tierfutter beschmutzt und niedergetrampelt wird.

————————————–

++ Amazon Wunschliste Tierheim Ansbach ++

Möchten Sie uns gerne da unterstützen, wo gerade dringend Hilfe nötig ist?

Bald kommen wieder viele Katzenwelpen zu uns, die sich über Unterstützung durch Welpenfutter, Aufzuchtmilch und Spielzeug freuen.

Natürlich freuen sich auch die Katzenmamas  über Abwechslung im Futterangebot und hochwertiges Nassfutter.

Um zu unserer Wunschliste zu gelangen, klicken Sie bitte hier auf: Wunschliste