You are here: Home » Freigänger 1

Freigänger 1

Der kleine Zorro wurde in Egloffswinden im Wald gefunden. Er ist unendlich lieb und verschmust und kommt sofort auf den Schoß zum kuscheln.

Leider hat er etwas chronischen Schnupfen – das kann nach der Vermittlung und Eingewöhnung im neuen Zuhause aber auch besser werden.

Mit den anderen Katzen in seinem Zimmer kommt er ganz gut zurech, aber am liebsten sitzt er bei den Besuchern, die Streicheleinheiten für ihn haben.

——————————————-

Roxy wurde Anfang Juli in Leutershausen eingefangen. Sie ist sehr scheu und hatte als verwildertes, freilebendes Kätzchen bereits Welpen zur Welt gebracht.

Zum Glück gab es hier Leute, die nicht weggeschaut haben, sondern sich darum gekümmert haben, dass die kleine Katzenfamilie zu uns kam.

Roxy wurde bei uns entwurmt, kastriert und geimpft und ist nun bereit, wieder in die Freiheit entlassen zu werden. Nur wo? Sie lässt sich nicht anfassen oder streicheln und wenn man ihr zu nahe kommt quittiert sie das mit entrüstetem Fauchen. Eine Schmusekatze für die Wohnung ist sie definitiv nicht.

Für Roxy wäre ein Zuhause auf einem Hof ideal, auf dem sie, z.B. in einem Schuppen oder einer Scheune einen sicheren und warmen Schlafplatz hat und gefüttert wird. Ansonsten hätte sie gern ihre Ruhe vor Menschen. Doch wer weiß – so manches wilde Kätzchen fasste mit der Zeit Vertrauen zu den Menschen, die es versorgen.

——————————————-

Guckt Karla nicht goldig in die Kamera?

Sie wird zwar ein paar Pfund zuviel mit in ihr neues Zuhause bringen, aber posiert so schön fürs Foto, dass man das gar nicht sieht. Das Futter schmeckt einfach zu gut.

Karla ist absolut lieb und verschmust. Wenn man in ihr Zimmer kommt, lässt sie sich sofort fallen und will gestreichelt werden. Sie schmust und schnurrt und aalt sich genüsslich.

Sie ist bereit für ein neues Zuhause und wartet bei uns auf ihre neuen Menschen.

——————————————-

Samir kam Ende September zu uns, nachdem er verletzt in der Schlesierstraße gefunden wurden.

Schmusten ist sein größtes Glück. Er kommt gleich zu seinen Besuchern und klettert auf ihren Schoß. Da kann er dann stundenlang liegen bleiben. Wer einen anhänglich Schmusekater haben möchte, ist also bei Samir genau richtig.

Er ist noch sehr jund und verspielt und verträgt sich prima mit anderen Katzen.

—————————————

Shadow kam Mitte August zu uns und ist ein Fundkater aus Anfelden. Während er die erste Zeit voller Panik entsetzt vor uns floh, hat er nun endlich begriffen, dass wir es gut mit ihm meinen.

Mittlerweile scheut er die Nähe von Menschen nicht mehr. Er bleibt liegen, beobachtet und lässt sich dankbar streicheln. Es dauert nur ein paar Sekunden bevor er glücklich zu schnurren beginnt.

Shadow wird in seinem neuen Zuhause Zeit brauchen um sich einzugewöhnen und wünscht sich dabei Zeit und Geduld von seinen neuen Menschen.

Shadow wurde etwa 2018 geboren.

Hier noch ein Foto aus den ersten Tagen – man sieht den Unterschied deutlich.