You are here: Home » Kaninchen

Kaninchen

Kira wurde ursprünglich auf dem Gelände des BKH in Ansbach gefunden und dann zu uns gebracht. Wir konnen sie bereits nach kurzer Zeit vermitteln, doch nun kam Kira nach nur wenigen Wochen zurück. Ihr Frauchen hatte einen Artgenossen für ihren Hasen gesucht, doch kurz nachdem Kira da war, verstarb das andere Tier und Kira kam wieder zu uns.

Kira ist ein sehr liebes Tier, sehr sanft und auch zutraulich. Sie lässt sich streicheln und hochnehmen. Mit ihrem neuen Kumpel vertrug sie sich sehr schnell und ohne Anpassungsschwierigkeiten. Kira buddelt und gräbt für ihr Leben gern im Außengehege – vielleicht ist sie urspünglich mal so entwischt und im BKH gelandet?

Im Tierheim hat Kira nun eine Freundin gefunden – die 5 Monate alte Lilly. Sie kam Mitte September zu uns und beide verstanden sich auf Anhieb prima. Es wäre einfach super, wenn sie zusammen ein neues Zuhause finden würden. Man kann zusehen, wie die Freundschaft zwischen den beiden Mädels immer dicker wird. Es ist einfach nur schön, zu sehen, wie sie aneinander hängen.

Lilly ist die Mutigere von beiden. Sie kennt mittlerweile unser ganzes Kleintierhaus. Wenn man am Morgen ihre Zimmertür öffnet, steht sie schon parat um ihren Rundgang anzutreten und nach dem Rechten zu sehen. Manchmal ist Kira mutig genug und folgt ihr – meist wartet sie aber, bis Lilly von ihrem Streifzug durchs Gebäude wieder zurück kommt.

———————————

Ihren Namen “Taube” verdankt sie bestimmt ihrem wunderschön weißem Fell. Taube wurde im Mai 2020 geboren und lebte bisher mit zwei weiteren Kaninchendamen in Wohnungshaltung. Leider verstand sie sich mit den anderen beiden nicht mehr und kam deshalb zu uns ins Tierheim. Hier haben wir sie mit Sally (unten)  vergesellschaftet. Sally kam als Fundtier zu uns.  Sie wurde Anfang Dezember in Lehrberg eingefangen, nachdem sie dort bereits einige Tage lang gesehen wurde. Sally ist etwas schüchtern Menschen gegenüber.

———————————

Strolch wurde im November 2020 geboren und wurde als ungeplanter Nachwuchs bei uns im Tierheim abgegeben. Mitte März wurde er dann bei uns kastriert und muss daher aktuell noch getrennt von anderen Kaninchen gehalten werden. Strolch ist bereits zutraulich und freut sich auf ein neues Leben bei verträglichen Artgenossen.